Mittwoch, 22. Februar 2012

Smoothies leicht gemacht #3 Frühstückssmoothie

Für einen guten Start in den Tag!

Ihr braucht:
1 Banane
2 Orangen
10 Weintrauben (wenn ihr möchtet)
Haferflocken nach Belieben und Bedarf

Schmeckt wirklich sehr lecker und macht dazu auch noch längere Zeit satt.

Kommentare:

  1. Ich glaube dieser Smoothie wäre mir durch die Haferflocken zu dickflüssig, aber vielleicht probiere ich ihn trotzdem mal am Wochenende aus :) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. naja, smoothies sind ja an sich immer etwas dickflüssig, da ja auch das ganze fruchtfleisch mit drin bleibt
      aber ich fand jetzt nicht, dass dieser dickflüssiger war, als die bisherigen, dadurch, dass ja von den zwei orangen ziemlich viel saft kommt gleicht sich das anscheinend aus
      und du kannst ja auch nur so viel haferflocken nehmen wie du möchtest

      Löschen
  2. hört sich gut an. was benutz du denn um die früchte zu rühren?

    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich persönlich gebe die früchte alle in einen messbecher und benutze dann einen stabmixer.
      aber man kann alles benutzen, was das obst eben richtig schön klein mixt und püriert ;-)

      Löschen
    2. danke für die antwort. ich hab dir übrigens gestern den versatile blogger award verliehen! wäre schon, wenn du da mitmachst ;)

      http://doro912beautylounge.blogspot.com/2012/02/versatile-blogger-award.html

      lg

      doro912

      Löschen
  3. die Idee mit den Haferflocken finde ich echt gut :)

    LG
    Tink

    AntwortenLöschen
  4. toller blog :) würd mich freuen wenn du bei mir vorbeischauen würdest :)
    vllt hättest du lust auf gegenseitiges verfolgen?
    http://blackcherrii.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Wir haben einen Award für dich (=
    http://my-beautywonderland.blogspot.com/2012/02/award.html
    LG

    AntwortenLöschen
  6. aww, hätte ich vorhin doch nur die Orangen mitgenommen :D

    AntwortenLöschen
  7. lust auf gegenseitiges Verfolgen :) ?

    AntwortenLöschen

Hier könnt ihr eure Meinung und Gedanken hinterlassen.
Bitte immer freundlich bleiben und nicht beleidigend werden.
Vermehrte Blogwerbung sowie beleidigende Kommentare werden gelöscht.
Leider musste ich die Sicheheitsabfrage aktiviren, da ich in letzter Zeit mit Spam zugemüllt wurde.