Mittwoch, 20. August 2014

Testbericht: Artdeco Art Couture Nail Lacquer "642 couture cuicy pink"


Die Artdeco Art Couture Nagellacke sind bei douglas für 8,50 Euro erhältlich.
Enthalten sind 10 Milliliter und die Haltbarkeit beträgt 24 Monate.
Das Fläschchen ist eckig und hat einen Deckel zum Abziehen, sodass man beim Auftrag wählen kann, ob man lieber einen runden oder eckigen Verschluss  hat.  
Die eckige Kappe muss man vorher aber  tatsächlich immer abnehmen, dass man die Flasche gut auf und wieder zuschrauben kann. Wenn ich ihn drauf lasse passiert gar nichts, er dreht sich zwar, aber nur um den runden Verschluss herum. Auch beim Schließen empfiehlt es ihn wieder abzumachen, da der Lack sonst nicht richtig verschlossen wird.
Warum genau es diese Funktion des abziehbaren Deckels gibt ist mir daher ein Rätsel.  Vll hab ich auch nur ein Montagsprodukt erwischt. 
Herstellerversprechen:

Nagellack mit einzigartigem Vinyl-Gloss Effekt und Perfect Coat Brush.

Anwendung und Ergebnis:
Die Farbe ist ein schönes rot, mit einem leichten pinken Einschlag.
Für eine vollkommene Deckkraft braucht man allerdings zwei bis drei Schichten.
Eine ist definitiv zu wenig, da das Nagelweiß noch sehr durch spitzt und die Farbe auch noch nicht die Intensität wie in der Flasche hat.
Perfektionisten tragen auch noch eine dritte Schicht auf, da man auch bei der zweiten Schicht noch leicht das Nagelweiß erkennen kann. Aber anderen fällt das nicht auf, also würden auch durchaus zwei Schichten reichen. 
Der Auftrag geht schnell und zügig, der Pinsel fächert ordentlich auf. Es entstehen auch keine Streifen oder unregelmäßige Stellen. Dies gilt für alle Schichten.
Das Ergebnis nach dem Auftrag ist immer gleichmäßig.
Die erste Schicht trocknet noch sehr zügig, nach 3 Minuten ist alles trocken. Bei der zweiten Schicht dauert es dann circa 10-15 Minuten. Die dritte Schicht allerdings so kam es mir vor, wollte nie richtig trocken werden. Auch nach zwei Stunden hatte ich, wenn ich nicht aufgepasst habe Probleme damit, dass sich Abdrücke im Lack abgezeichnet haben oder er sich wenn ich irgendwo angestoßen bin zurückgeschoben hat, sodass ich nochmal abmachen und neu lackieren durfte.
Deshalb auch meine Empfehlung, stört euch nicht daran, wenn ihr das Nagelweiß nach der zweiten Schicht noch seht (das seht sowieso nur ihr) und verzichtet auf eine nicht trocknen wollende Schicht.
Ansonsten kann ich mich über die Haftfestigkeit nicht beschweren. 5 Tage im Durchschnitt hat der Lack bei mir immer mit Überlack gehalten, bevor man eichte Abnutzungen an den Nagelspitzen erkennen konnte. Und auch danach ist er noch 2 Tage tragbar, bevor er unansehnlich wird und ich ihn immer entfernt habe.

Kommentare:

  1. Diese Farbe, aaaaaahw! *__________________________________* Hach, ich finde den Lack sooooo bezaubernd. ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ja... der das Rot des Lacks sieht wirklich ganz, ganz toll aus. LG Sunny

    AntwortenLöschen
  3. Ein tolles Rot :)

    LG und einen schönen Sonntag

    AntwortenLöschen
  4. Huhu!

    Das ist eine sehr schön Farbe.
    Rottöne gefallen mir besonders gut.

    Viele Grüße,
    Vanessa
    MademoisellePinette

    AntwortenLöschen

Hier könnt ihr eure Meinung und Gedanken hinterlassen.
Bitte immer freundlich bleiben und nicht beleidigend werden.
Vermehrte Blogwerbung sowie beleidigende Kommentare werden gelöscht.
Leider musste ich die Sicheheitsabfrage aktiviren, da ich in letzter Zeit mit Spam zugemüllt wurde.